Regenwassermanagement

RegenwassermanagementAuf versiegelten Flächen kann das Regenwasser nicht mehr in den Untergrund sickern. Es fließt als teures Abwasser in die Kanalisation. Wir zeigen Ihnen Lösungen zur sinnvollen Regenwasserversickerung und -nutzung. Einfahrten, Gartenwege, Plätze, Hauseingänge und Terrassen können mit wasserdurchlässigen Tragschichten und Belägen ausgebaut werden.

Wasserläufe, Biotope und Teiche unterstützen die wichtige Regenwasserableitung. Unterirdische Versickerungsanlagen wie Mulden und Rigolen speichern Regenwasser und lassen es gezielt versickern. Dachbegrünungen speichern das Niederschlagswasser und verzögern den Wasserfluss.

Das Land NRW fördert viele dieser Maßnahmen als Neu- und Umbau. Wir helfen bei der Antragstellung!

Jede Lösung ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll.