Wir suchen Verstärkung für unsere Grünpflegeabteilung

Montag, 18.05.2020

Weitere Stellenangebote finden Sie hier.



Aktualisiertes Arbeitskonzept Kompass D 2020 05 vor dem Hintergrund von Covid-19

Montag, 18.05.2020

Die derzeitige Corona-bedingte Situation wirkt sich seit April 2020 auch auf die Arbeit von
Kompass D aus. 1

Zum größten Teil werden die Kompass D-Teilnehmer zzt. nicht beschult. Der Wiedereintritt in die Schule wird durch Regeln der Landesregierung zunächst frei gemacht für die Abschlussabsoventen in den Abitur- und sonstigen Abschlussklassen.

Dadurch fehlt den jungen Menschen „aus fernen Ländern“ eine fast schon eingewöhnte, neue feste, „deutsche“ Ordnung. Der Tag beginnt für viele von ihnen spät und ist geprägt von einer ziellosen Struktur, die wesentlich durch das Handy bestimmt wird. Ohne tägliche und tagesstrukturgebende Beschulung, droht den teilnehmenden Lernenden, Orientierung und Perspektive verloren zu gehen. Zudem bedingen die eingeschränkten Sozialkontakte, zumeist ausschließlich unter „ihren“ Leuten, dass die Teilnehmer kaum Deutsch sprechen und somit bereits erworbene Fähigkeiten wieder abhandenkommen.

Da im Zuge der Ingangsetzungsskala auch in den Berufsschulen zunächst deren Abschlussklassen berücksichtigt werden, rücken die IF-, AV- und Förderklassen, in denen die Kompass D-Teilnehmer regelmäßig beschult werden, ans Ende eben dieser.

Auf Grund der vorgegebenen Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen sehen sich die mit Kompass D kooperierenden (Berufs-)Schulen zusätzlich kaum in der Lage, Kompass D in gewohntem Maße Unterrichtsräume zu stellen, da sie den geregelten Unterricht auch auf den Nachmittag verlegen müssen, und somit dem Projekt die bisher genutzten Räumlichkeiten fehlen.

Ob unsere Teilnehmer in diesem Schuljahr überhaupt noch einmal in die Schulen gehen werden, scheint zum derzeitigen Zeitpunkt deshalb alles andere als gegeben.

1 Das Kompass D-Rundschreiben per März 2020 war noch von der Vor-Corona-Zeit geprägt.

mehr

Wir sind mal wieder im Fernsehen!

Montag, 04.05.2020

Die aktuellen „Mitternachtsspitzen“ des WDRs werden wegen Corona nicht im „Kölner Wartesaal“ aufgezeichnet, sondern unter freiem Himmel. Und einer der von uns gestalteten Gärten auf dem ehem. Cloud-Gelände ist die Bühne. Schön, wenn unsere Gärten so fotogen sind!

Zum Video zur Sendung gelangen Sie hier. @ Gartenhof Küsters GmbH





 

1 - Es wird Seite 1 von 1 angezeigt